Kontakt / Rückruf
Ihre Schwangerschaft und die erste Zeit mit Baby ist für Sie einzigartig und unvergesslich. Mit unseren Leistungen und Kursangeboten begleiten wir Sie während der Schwangerschaft und auch nach der Geburt.

Wir freuen uns auf Sie!




Search here:

Blog

Home > Aktuell  > Unsere Hebammenpraxis eröffnet in Schenkenzell

Großer Andrang herrschte zur Eröffnung der Praxisräumen mit Namen »rundrum« von Hebamme Anita Frank am Samstag zwischen 11 und 14 Uhr. Zusammen mit Heike Wöhr und Diana Kohler, die ein Ergänzungsangebot dort stellen, stand sie allen Gästen für Fragen zur Verfügung und freute sich über die vielen guten Wünsche von Freunden und Clienten.

Von Dornhan nach Schenkenzell 

Eigentlich wollte die Hebamme ihre Praxisräume aus Dornhan nach Alpirsbach verlegen, wurde dort aber nicht gleich fündig. Dann kam die Gemeinde Schenkenzell auf die Fachkraft zu und bot ihr die leer stehenden Räume im ehemaligen Haus des Gastes in Schenkenzell an. Die vormalige medizinische Praxis eignete sich auch mit der guten Verkehrsanbindung und Parkplatzsituation hinter dem Haus hervorragend für Franks Vorhaben.  Nach mehreren Wochen Umbauzeit und Renovierung zog sie nun in den ersten Stock ein. »Ich fühle mich sehr wohl hier. Die Räume sind ausreichend vom Platz her, Licht durchflutet und liegen auf einer Insel. Im Sommer können wir mit den Schwangeren unsere Füße in ›Reinerzau‹ oder ›Kinzig‹ baden«, freut sich Frank, die selbst dreifache Mutter ist und drei Enkelkinder hat. Sie bietet Schwangeren die Möglichkeit einer Sprechstunde und Vorsorge an, hat Akupunktur und Kinesio-Tape sowie Cranio-sakrale Behandlunge im Angebot. In der Müttersprechstunde und Stillberatung betreut sie junge Mütter mit ihren Kindern, berät bei Beckbodenproblemen und besucht die Mütter mit ihren Neugeborenen im Wochenbett.

Zusatzangebote mit PEKiP und Säuglingspflege

Die gebürtige Schenkenzellerin und Diplom Sozialpädagogin Heike Wöhr ist in der Schwangerenberatung der Diakonischen Bezirksstelle in Freudenstadt tätig. Seit 17 Jahren gibt sie PEKiP-Kurse, Spiel- und Bewegungsanregungen nach dem Prager-Eltern-Kind- Programm für Eltern und ihre Babys im ersten Lebensjahr, in Schenkenzell. Dieses Angebot wird sie künftig ergänzend in Franks Hebammenpraxis anbieten.
Mit Diana Kohler hat sich Frank bereits zu Dornhaner Zeoten eine weitere Fachfrau mit ins Boot geholt: In Kohlers »Zwergklings-Familienwerkstatt« gibt die vierfache Mutter aus Oberndorf Kurse rund um die Themen „Schwangerschaft“ und „Familie“ an: Säuglingspflege, Stillberatung, Schlafberatung, MamaFitness, Babymassage und Beikost.Ihr Kurs „Baby Steps: Kleine Menschen-große Schritte“ richtet sich an Mütter und ihre Babys ab der zehnten Woche und beinhaltet Sing-und Bewegungsspiele. Der Austausch zwischen den Müttern und Tipps und Tricks für den oft anstrengenden Alltag stehen hier im Vordergrund bei Diana Kohler im Vordergrund.

Mehr Familien im Ort

Werner Kaufmann, der als Stellvertreter des Bürgermeisters Thomas Schenk zur Eröffnung kam, sprach in der Zeit von Hebammenunterversorgung im Kinzigtal (wir berichteten) von einem »absoluten Alleinstellungsmerkmal und Gewinn für den Ort« durch die Hebammenpraxis in Schenkenzell. Er hofft dadurch auch junge Familien auf Schenkenzell aufmerksam zu machen und eine Verjüngung in der Einwohnerstruktur zu erreichen.
Allein der Praxis fehle noch ein Aufzug, sagte Kaufmann. Der würde dort ergänzt werden, sobald die Gemeinde finanziell wieder etwas besser gestellt sei, versicherte der Bürgermeisterstellvertreter.

 

Quelle: http://www.bo.de

No Comments

Post a Comment


*